0
Registrieren
Einloggen
E-Mail:  
Passwort:
  Passwort vergessen?
Bioland
Eu Bio
Bayerisches Bio-Siegel
Slowfood
Zutaten:
4 EL Chilisenf
700g Rindergulasch
2 rote Zwiebeln
1-2 rote Chilischoten
1 rote Paprika
3 Knoblauchzehen
60g Sellerie
2 Karotten
halber Liter Rotwein
30g Zartbitterschokolade
3 EL Tomatenmark
1 Zweig Rosmarin
1 Lorbeerblatt
10g Ingwer gerieben
Salz und Pfeffer
1 TL süßes Paprikapulver
Olivenöl
1 gestrichener EL Mehl
4 Personen
ca. 2 Std 40 Min
Passend dazu bei uns im Shop
Milder Chili Senf

Chili-Rotwein Gulasch

Zubereitung

1. Die Zwiebeln in grobe Würfel schneiden. Die Karotten, halbieren und in Scheiben schneiden. Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden. Paprika halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Die Chilischote/n entkernen und in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch und den Ingwer fein hacken.
2. Etwas Öl im Schmortopf erhitzen, das Fleisch darin portionsweise braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und wieder herausnehmen. 2 EL Öl in den Schmortopf geben, mit Zwiebeln, Karotten, Paprika und Sellerie andünsten. Nach kurzer Zeit Knoblauch, Ingwer und Chili dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl darüber stäuben, und 1-2 Minuten anschwitzen. Das Tomatenmark dazugeben und kurz mit erhitzen. Das Ganze mit Rotwein ablöschen. Lorbeerblatt, Rosmarinzweig und Paprikapulver mit dem Fleisch hinzufügen. Gulasch zugedeckt ca. 2 Stunden bei mittlerer Hitze schmoren.
3. Schokolade grob hacken, im Gulasch schmelzen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Chili Senf abschmecken. Zu dem Gulasch passt sehr gut Bauernbrot, Semmelknödel oder resche Reiberdatschi.

Um diese Seite für Sie optimal zu gestalten nutzen wir Cookies. Durch Verwendung unserer Seite stimmen
Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Einverstanden