0
Registrieren
Einloggen
E-Mail:  
Passwort:
  Passwort vergessen?
Bioland
Eu Bio
Bayerisches Bio-Siegel
Slowfood
Zutaten:
100g Naturreis
100g wilder Reis
2 EL Butter
½ Liter Gemüsebrühe
6 Garnelen
1 große Karotte
1 kleine Zucchini
2 Frühlingszwiebeln
2 EL Weißwein
200 ml Sahne
2 EL Senf-Dill-Sauce
1 Bund frischen Dill
2 EL Olivenöl
2 Personen
ca. 1 Min
Passend dazu bei uns im Shop
Senf - Dill - Sauce

Garnelen auf Wildreis

Zubereitung

1. Garnelen auftauen lassen.
2. Reis zusammen mischen und kalt waschen.
3. 1 EL Butter in einen Topf geben, reis dazugeben und glasig anschwitzen. Mit ½ Liter Gemüsebrühe ablöschen und ca. 45 Minuten bei mittlerer Hitze mit geschlossenem Topf aufquellen lassen.
4. Garnelen schälen.
5. Karotten und Zucchini fein würfeln, Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Dill fein hacken evtl. 1-2 Zweige als Deko beiseitelegen.
6. In einer Pfanne 1 EL Butter schmelzen bis sie schäumt, dann Karotte, Zucchini und Zwiebel dazugeben und 5-7 Minuten dünsten. Mit 2 EL Weißwein und Sahne ablöschen und Senf-Dill-Sauce darunter rühren.
7. Die Garnelen auf Schaschlickspieße (je 3 Stück) stecken. In einer Pfanne mit Olivenöl von jeder Seite ca. 3 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
8. Den Reis, wenn nötig, Abgießen und zum Gemüse geben. Mit Salz, Pfeffer und evtl. Senf-Dill-Sauce abschmecken.
9. Auf einem Teller den Reis mit je einem Garnelenspieß anrichten.

Um diese Seite für Sie optimal zu gestalten nutzen wir Cookies. Durch Verwendung unserer Seite stimmen
Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Einverstanden